Studien- und Berufswahl Bücher- unsere Empfehlungen

Der Buch-Klassiker zur Berufsorientierung für Schüler der höheren Klassen ist schon lange das Buch “Studien- & Berufswahl”, welches jedes Jahr neu aufgelegt wird (aktuell in der Fassung 2015/2016). Doch welche Alternativen gibt es zu diesem Klassiker? Hier stellen wir einige Bücher aus der Rubrik Studienführer einmal vor. 

Studien- und Berufswahl 2015/2016

An Schulen und im BIZ wird das Buch Studien- und Berufswahl kostenlos verteilt, gesponsert wird es von der Arbeitsagentur und den Ländern der Bundesrepublik Deutschland. Im Netz wird das Buch inkl. Versand für 9,80 EUR angeboten. Das Buch erscheint bereits in der 45. Auflage. Jährlich wird dieser Klassiker, welchen zum Teil bereits unsere Eltern zur Berufsorientierung nutzten, neu verfasst und um bestimmte Änderungen bezüglich der Ausbildungsberufe und Studiengänge ergänzt. Wer sind umfassend über die verschiedenen angebotenen Ausbildungsberufe und Studiengänge informieren möchte, kommt an diesem 672-seitigen Standardwerk nicht vorbei. Etwas verwunderlich ist allerdings, dass dieses Buch bei Amazon den Bestseller Platz Nr. 1 einnimmt, obwohl es bereits kostenlos an Schüler der Abschlussjahrgänge verteilt wird.

Welcher Beruf passt zu mir? Berufswahl mit einem psychologischen Test


Preis: 5,90 EUR



Preis: 4,22 EUR

Einen ganz anderen Ansatz verfolgt unser eigenes Buch zum Thema Berufswahl. Vorrangiges Ziel dieses Buches ist es nicht, jeden einzelnen Ausbildungsberuf und Studiengang zu beschreiben. Vielmehr geht es um eine Unterstützung für die Schüler die eigenen Stärken zu erkennen. Ein Fragebogen versucht die persönlichen Kompetenzen zu filtern, danach gibt es 16 verschiedene Auswertungen zum Fragebogen mit unterschiedlichen Berufsvorschlägen. Abgerundet wird die Auswertung durch ein Ranking zu den Berufen und Studiengängen nach Popularität und Anzahl der Abschlüsse.

Eignungstest Aufgaben mit Lösungen: Für technische und kaufmännische Berufe

Eine andere Variante die eigenen Stärken besser zu erkennen und zu bewerten, ob eine bestimmte Branche oder ein spezieller Beruf zu den eigenen Fähigkeiten passt, ist der Eignungstest. Kaufmännische Berufe setzen beispielsweise bestimmte mathematische Grundkenntnisse voraus (z.B. Prozentrechnung, Dreisatz). Technische Berufe erfordern grundlegendes Interesse an Technik und Verständnis für bestimmte Zusammenhänge (z.B. Physik, Chemie). Ein Eignungstest kann deutlich genauer sagen, ob grundlegende Fachkenntnisse für bestimmte Branchen bereits vorhanden sind, fordert aber auch deutlich mehr Zeit ein, als ein Persönlichkeitstest. Außerdem ist dieses Buch nicht nur für die Studien- und Berufswahl, sondern vor allem zur Vorbereitung auf ein Auswahlverfahren im Unternehmen sehr empfehlenswert.

Kommentare (0)